Category: nuove idee

(BMWi): das „4.0-Kompetenzzentrum Handel”

Il presente articolo è traducibile anche in lingua italiana e inglese tramite un’applicazione online. Circa possibili divergenze tra contenuto originale  in lingua tedesca e risultato della traduzione  la nostra redazione non si assume alcuna responsabilità. 

Quelle: Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

Anfang Juli hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) das „4.0-Kompetenzzentrum Handel“ für kleine und mittlere Unternehmen sowie Gründerinnen und Gründer eröffnet. Der Auftakt war offensichtlich erfolgreich: „Ja, wir sind sehr zufrieden. Das Interesse der Händler an dem neuen Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Handel ist sehr groß“, sagt Holger Seidenschwarz von ibi research an der Universität Regensburg GmbH. Die Forschungseinrichtung gehört zu den Partnern des Kompetenzzentrums.

(Angehende) Unternehmerinnen und Unternehmer können sich bei den Expertinnen und Experten über die Möglichkeiten der Digitalisierung ihres (zukünftigen) Handelsunternehmens informieren. Zu den deutschlandweiten und kostenfreien Angeboten gehören außerdem Workshops, Unternehmersprechstunden, Podcasts, Checklisten und Infomaterialien. Darüber hinaus wird das Kompetenzzentrum Handel mit dem DigitalMobil Handel (DiMo) auf Tour gehen. In Berlin, Regensburg, Köln und Langenfeld wird es Erlebniszentren geben, in denen die Händler digitale Lösungen testen können.

Der Bedarf an diesem vielseitigen Serviceangebot sei auf jeden Fall vorhanden, ist Holger Seidenschwarz überzeugt: „Während sich der Anteil des E-Commerce an den Einzelhandelsumsätzen 2017 noch auf 9,6 Prozent belief, zeigt die Prognose von ibi research einen Anstieg auf über 15 Prozent bis zum Jahr 2024.“ Wer heute im Handel startet, sollte daher in seinem Businessplan auch die Möglichkeiten zur Digitalisierung seines Handelsgeschäftes berücksichtigen. „Nötig ist ein durchdachtes Konzept, am besten in einer erfolgversprechenden Nische. Dabei müssen die betriebswirtschaftlichen Eckpunkte stimmen. Dazu zählt zum Beispiel die Wahl der Vertriebskanäle, denn hinter dem Verkauf auf Marktplätzen steckt eine andere Kostenstruktur als hinter dem eigenen Online-Shop“, weiß Holger Seidenschwarz. Zusammen mit seinen Kolleginnen und Kolleginnen steht er ratsuchenden (angehenden) Unternehmerinnen und Unternehmern zur Verfügung. Das Kompetenzzentrum Handel ist Teil der „Mittelstand Digital“-Initiative des BMWi und damit in ein Netzwerk von Mittelstand 4.0-Kompetenzzentren eingebunden. Neben ibi researchsind weitere Partner aus der Wissenschaft am Kompetenzzentrum Handel beteiligt. Konsortialleiter ist der Handelsverband Deutschland e.V. (HDE).

Ideas und Opportunities: Mystery Lunch, lo sviluppo aziendale nasce a tavola

Partendo  dalla constatazione che la creatività all’interno delle imprese viene favorita dal dialogo tra le persone,  tre amici di Monaco Baviera  hanno creato  la start-up „TheInnerCrowd UG“, proponendo il cosiddetto  „Mistery Lunch“. In sintesi si tratta di un Cloud-Service (ovvero di un servizio di connessione online) che ha come Target principale le grandi imprese e  come scopo  fare incontare diverse persone senza alcuna precedente conoscenza reciproca.

Atrraverso il Mystery-Lunch-Online-Tool vengono scelti, a intervalli regolari, collaboratori appartenenti a reperti differenti e invitati ad un pranzo collettivo. Con l’aiuto di un algoritmo „intelligente“ si incentivano le idee che favorisscono la cooperazione e lo sviluppo aziendale, eliminando il più possibile il silo-thinking, ovvero la tendenza organizzativa  tendente a favorire la divisione tra i reparti, dannegiando gli obiettivi aziendali comuni. In questo modo  si favorisce non solo l’aumento della produttività  ma anche la soddisfazione dei dipendenti.

Il Mystery-Lunch è stato testato  in Germania da Telefonica e già esporato all’interno del grippo  in altri quattro stati europei.

Fino ad ora sono stati organizzati così più di 4000 Mystery-Lunchs, ovvero 4000 ocassioni per far crescere le imprese solo attraverso una più marcata collaborazione tra dipendenti

Per saperne di più (articolo in lingua tedesca) http://www.starting-up.de/geschaeftsideen/web-und-it/geschaeftsidee-mystery-lunch.html

Translate »